EUROFINCA
Inmobiliaria - Real estate - Makelaar - Immobilien

 

 

Wohnen in Spanien

Experten erwarten noch mehr Senioren,die es in den Süden zieht, denn immer mehr Menschen sind in der Lage, sich dort niederzulassen wo sie möchten  und Spanien steht häufig obenan auf dem Wunschzettel. Man kann auch fast jeden Tag draußen leben und alles genießen, was der spanische Tag mit sich bringt; die Atmosphäre, die Kultur, die Sonne und die Gastfreundlichkeit!

Inzwischen zählt Spanien etwa eine Million ausländische  Immobilieneigentümer. Ungefähr zwanzig Prozent von diesen Ausländern wohnen  permanent hier in Spanien. Die anderen ausländischen  Immobilieneigentümer haben ihr Haus gekauft, um ihren Urlaub hier zu verbringen oder das Haus als Kapitalanlage zu verwenden.

Spanien zieht immer mehr jugendliche Menschen an.
Die Costa Blanca ist sehr attraktiv aufgrund des grossen Wohnungsangebotes und dem nicht all zu langen Anfahrtsweg aus Deutschland. Die Costa Blanca ist in jeder Hinsicht eine Bereicherung und zwar unter allen Aspekten; ein angenehmes Klima, eine reiche Historie, eine außergewöhnliche kulinarische Tradition.

Spanische Aufenthaltserlaubnis

Wenn Sie in Spanien eine Immobilie kaufen, bedeutet das nicht, dass Sie automatisch eine Aufenthaltserlaubnis (residencia)  beantragen müssen, dafür gelten andere Kriterien. Hierbei berät  Eurofinca Sie gerne. Wenn Sie sich mehr als 183 Tage im Jahr in Spanien aufhalten oder arbeiten oder mit einem eigenen Geschäft anfangen, sind Sie verpflichtet eine Aufhaltserlaubnis zu beantragen. Das bedeutet aug , dass Sie sich in Deutschland abmelden müssen.


Für mehr
Informationen in Spanien:

Yvonne de Klerk -Kuilboer
Carrer
Caravana 2 (neben dem Hollándischen Konsulat)   
03530 La Nucía 
(Alicante) Spain
Tel./Fax: (0034) 966 873 048    
Mobile:   (0034) 639 534 218
E-mail:info@eurofinca.com